Textkrieg

Munition & Mädchenzöpfe

Kultur Enlargement

Kultur Enlargement 100% seriös! Keine Abzocke.

 

Lichtenberg ist ein kein Bezirk. Lichtenberg ist eine Plattenbauschönheit in Berlin. Zwischen aufreizendem Stahlbeton steht ein großer russischer Intermarkt. Warum dort nicht mal seinen alltäglichen Einkauf erledigen, dachte ich, und fuhr mit in Zwiebelsaft eingelegten Äpfeln und 3 Liter Flaschen Bier heim. Alles wie immer. 

 

 

Alles was dort in den Regalen steht ist in Konservenform. Russland, geheimnisvolles Land der Haltbarkeitsmachung. Russland, das Portionierwunder. Russland, bekannt für gutes und edles Bier. 

 

Auf dem Rückweg wusste ich nicht wohin mit all den östlichen Köstlichkeiten. Tüten voll Bonbons, mehrere Liter Wodka, eine Menge Pilmeni, die gut und gerne eine pubertierende Schulklasse nach den Bundesjugendspielen sättigen könnte und Birkensaft.

 

Wer Birkensaft nicht kennt, der kennt Mode nicht. In Berlin reißen sie sich um jede Art von coolem Getränk aus natürlichen Zutaten. In Birkensaft ist ausschließlich Birkensaft und Zucker. Natürlicher geht nicht. Die volle Schambehaarung unter den Erfrischungsgetränken. Ehrlicherweise muss ich sagen, dass dieses Getränkewunder weder erfrischend wirkte, noch gut schmeckte, aber einen Suchtfaktor aufwies, der gut und gerne mit dem von Coca Cola verglichen werden kann. Eine Frage der Zeit, bis ein Millionenkonzern das Getränk aufkauft und damit die Menschen unter seinem Birkensaft-Monopol vereint.

 

 

Pferdefleisch. Auch so eine Sache. Und um gleich mit einem Gerücht aufzuräumen: Um Pferdefleisch zu lieben muss man kein abgebrühter Sozialwichser sein, sondern nur hungrig.

 

 

Wenn jemand etwas von cleverem Produktdesign versteht, dann der Ostblock. Charmant und funktional können synchron existieren, wie diese köstlichen Fleischkonserven eindrucksvoll beweisen. Was drauf ist ist auch drin. Viele Tiere sehen nicht einmal glücklich aus. Der Westen arbeitet mit Photoshop. Russland benutzt die Wahrheit.