Textkrieg

Munition & Mädchenzöpfe

Listen sind das neue Schwarz

Mein lieber Freund Peter hat ein Buch geschrieben, nein vielmehr hat er ein Buch mit Listen gefüllt. Der Peter hat es halt einfach mit den Listen, nicht nur regelmäßig für INTRO INTRO, sondern auch auf Twitter und vielleicht auch zu ganz alltäglichen Dingen wie Einkaufen, aber das bleibt wohl vorerst das Geheimnis des Sakko tragenden Tausendsassas. Ich hatte zu diesem Anlass zwei Fragen an Peter, die er stilsicher in Listenform beantwortet hat.

Warum sollte man das Buch kaufen?

3. 50 Prozent der Erlöse gehen an die Stiftung „Peter Wittkamp rettet bedrohte Tierarten“.

2. Weitere 50 Prozent der Erlöse gehen an die Stiftung „Peter Wittkamp gegen rechts“.

1. Zufällig neun Euro gefunden und nicht interessiert an drei schönen, großen Bieren in der nächsten Kneipe.

Warum sollte man das Buch nicht kaufen?

3. Tiere sind dir egal!

2. Nazis auch.

1. Zufällig neun Euro gefunden und sehr interessiert an drei schönen, großen Bieren in der nächsten Kneipe.

Natürlich hat der charmante Peter noch eine selbsterdachte Bonusfrage ausgefuchst:
Was man über Ada Blitzkrieg eher selten sagt.

3. Untalentiert.

2. Hat deutlich zu wenig Hobbys.

1. Man liest in letzter Zeit so wenig von ihr

Und hier findet Ihr der Link zum seinem aktuellen Buch Die fünf schlechtesten Antworten auf "Ich liebe dich!", das heute bei KiWi Verlag erscheint und schon morgen bei Euch sein könnte.