Textkrieg

Munition & Mädchenzöpfe

Marathonmann

Der Prinz von Berlin , Prinz Pi, betätigte sich jüngst als Herausgeber des Marathonmanns, einem Magazin für Laufkultur, das in limitierter Auflage nur an Freunde und Förderer verschickt wurde. Das Magazin riecht nicht nur gut, sondern erklärt Euch einfach alles rund ums Laufen und Posen und ist vollgepackt mit schönen Menschen und Hundewitzen.

In der Ausgabe 23. Oktober 1979 finden sich brilliante Farbfotografien, der Lauf-Guide, Pornostellungen von E-Rich und die besten Laufstrecken Berlins. 

Das Magazin ist eine Zusammenarbeit von Friedrich Kautz (Prinz Pi), seinem Kreativpartner Wassif, dem Rapper Kamp und natürlich von Ada Blitzkrieg. 

 

Ich verschenke 20 Exemplare der limitierten und dem Pöbel nicht zugänglichen Liebhaberzeitung. Eine Kleinigkeit müsst Ihr dafür aber machen:

Einen Tweet oder ein Statusupdate bei Facebook mit einem Link zu meinem Blog (www.textkrieg.de/blog) posten, ganz viel Liebe reinpacken und mir den Link zum Tweet oder Eurer Facebookseite an [email protected] senden.